Den Geist entgiften – Meditationen für inneren Reinheit

Halbtageskurs zur Vajrasattva Praxis
mit Gen Kelsang Palden am 24. März von 9.30 – 13  Uhr

Manchmal fragen wir uns woher unsere Probleme und schmerzhaften Erfahrungen kommen. “Warum immer ich?!” ist häufig unsere Reaktion auf unerwartete Missgeschicke des Alltags. Buddha lehrte, dass all unsere Erfahrungen aus Prägungen in unserem Geist entstehen und erklärte besondere Meditationen um unseren Geist von diesen negativen karmischen Prägungen zu befreien.

An diesem Halbtageskurs lernen Sie die Praxis von Buddha Vajrasattva kennen. Diese Übung ist eine wissenschaftliche Methode, unseren Geist zu reinigen und ihn von einem unreinen Geist in einen reinen Geist umzuwandeln, indem wir die Technik des Tantra anwenden.

Der Halbtageskurs beinhaltet gesungenen Gebeten und geleitete Meditationen und gibt Ihnen die besondere Möglichkeit, die Reinigungspraxis von Buddha Vajrasattva kennen zu lernen. So haben Sie die Möglichkeit, einen einfachen Einstieg in eine lebendige Meditationspraxis zu finden und innere Reinheit zu erfahren.

Gen Kelsang Palden, buddhistischer Mönch und Lehrer am Kadampa Meditationszentrum Österreich in Wien, praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Er vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation und wird für seine praktischen und humorvollen Unterweisungen sehr geschätzt.

Informationen

24. März   |   9.30-13 Uhr,  30 EUR, 25 EUR ermäßigt.
Nach dem Halbtageskurs gibt es die Möglichkeit gemeinsam Mittag essen zu gehen. Wir bitten bis 21.03. um Anmeldung im Formular unten oder per eMail.

Ort

Treffpunkt Philosophie, Neue Akropolis, Müllerstraße 27a, Stöcklgebäude im Hof links, 6020 Innsbruck. Link zu Google Maps.