Meditieren lernen – Halbtageskurs

Innsbruck,  am 13. Jänner, 9.30 – 13 Uhr
mit Gen Kelsang Palden

Dieser Halbtageskurs bietet Ihnen die Möglichkeit an einem Vormittag die wichtigsten Grundlagen der Meditation zu erlernen.

Meditation hilft Ihnen störende Gedanken und unangenehme Gefühle zu überwinden und stabiles und anhaltendes Glück, das aus einem friedvollen Geist entsteht, zu finden.

Jeder ist herzlich willkommen!  Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

In diesen Kurs erlernen Sie:

  • Was ist Meditation?
  • Wie fange ich mit dem Meditieren an? Wie mache ich dann weiter?
  • Wie gehe ich um mit Schwierigkeiten während meiner Praxis?
  • Wie integriere ich meine Meditation in den Alltag?

Durch einfache Meditationsübungen können Sie: 

  • zur Ruhe kommen
  • Körper und Geist entspannen
  • negative Gedanken loslassen
  • besser mit Stress und Schwierigkeiten
  • Ihrem Leben eine positivere Richtung geben – ein zufriedenes und sinnerfülltes Leben finden

Durch praktische Erklärungen und geleitete Meditationen haben Sie die Möglichkeit einen einfachen Einstieg in eine lebendige Meditationspraxis zu finden.

Gen Kelsang Palden, buddhistischer Mönch und Lehrer am Kadampa Meditationszentrum Österreich in Wien, praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Er vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation und wird für seine praktischen und humorvollen Unterweisungen sehr geschätzt.

Informationen

13.01.   |   9.30-13 Uhr,  30 EUR, 25 EUR ermäßigt.
Nach dem Halbtageskurs gibt es die Möglichkeit gemeinsam Mittag essen zu gehen. Wir bitten bis 10.01. um Anmeldung im Formular unten oder per eMail.

Ort

Treffpunkt Philosophie, Neue Akropolis, Müllerstraße 27a, Stöcklgebäude im Hof links, 6020 Innsbruck. Link zu Google Maps.

 

„Nimmt die Unruhe ablenkender Gedanken ab und kommt unser Geist zur Ruhe, dann entstehen von innen heraus ganz natürlich tiefes Glück und Zufriedenheit.“

– Geshe Kelsang Gyatso